ALLGEMEINE GESCHÄFTS­BEDINGUNGEN

1. Geltungsbereich

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB) gelten für alle Leistungen, welche Ellippa Bildung und Kreativität für Kinder GmbH im Rahmen von Kursen gegenüber Kursteilnehmern erbringt. Dies gilt nach Maßgabe des zwischen Ellippa und dem/der TeilnehmerIn geschlossenen Vertrages.
Wer sich zu unseren Kurse oder Veranstaltungen, auch im Wege der elektronischen Datenübermittlung, anmeldet, erkennt die AGB an.

2. Leistungen

Die Dauer einer Kurseinheit beträgt abhängig von der Kurswahl zwischen 45 und 300 Minuten. Die Leistungen der unterschiedlichen Kurse sind der Kursbeschreibung vor Ort oder auf der Homepage zu entnehmen. Die Gültigkeit einer Einzelkurskarte sowie der Zehnerkurskarten beträgt sechs Monate ab Kaufdatum. Nach Ablauf dieses Zeitraumes verfällt der Anspruch, Kurse über die abgelaufene Karte zu buchen.

3. Gesundheitszustand und Kursteilnahme

Jeder kann an Kursen teilnehmen, sofern keine gesundheitlichen Bedenken bestehen. Mit Ihrer Anmeldung bestätigen Sie, dass der/die KursteilnehmerIn zu Beginn des Kurses frei von ansteckenden Krankheiten und körperlich belastbar ist. Im Zweifelsfall sprechen Sie mit Ihrem Arzt / Kinderarzt. Kursrelevante körperliche und/oder gesundheitliche Einschränkungen müssen der Kursleitung mitgeteilt werden. Voraussetzung an einem Kurs teilzunehmen ist auch, dass die jeweilige Altersangabe der Teilnehmerin/ des Teilnehmers berücksichtigt wird. Wir behalten uns vor, im akuten Fall Teilnehmer vom Kurs auszuschließen.

4. Anmeldung/Buchung eines Kurses

Die Kursdarstellungen im Internet oder im Aushang bei Ellippa stellen kein rechtlich bindendes Angebot dar. Die Anmeldung zu einem Kurs kann online, schriftlich, per Post oder per Email durch das entsprechende Anmeldeformular oder persönlich während der Öffnungszeiten erfolgen. Mit dieser Anmeldung wird ein verbindliches Angebot zur Teilnahme an dem Kurs abgegeben.
Ihre Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet Sie zur Bezahlung des Teilnahmebetrags. Erst mit Eingang der vollständigen Kursgebühren ist die Anmeldung abgeschlossen.
Nach einem Online-Erwerb einer Einzel- oder Zehnerkarte wird der Kauf per Email bestätigt. Nach einer Online-Anmeldung für einen bestimmten Kurstermin kann die Buchung über "Mein Profil - Meine Reservierungen" im Buchungssystem online eingesehen werden.

5. Widerrufsrecht des Verbrauchers

Bei Fernabsatzverträgen im Sinne von § 312 b des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB), d.h. insbesondere bei Bestellungen über unseren Onlineauftritt haben Sie als Verbraucher das Recht, Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. per Brief oder Email) zu widerrufen.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.
Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gem. Art. 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs.1 und 2 EGBGB.
Der Widerruf ist zu richten an: Ellippa - Kinder, Kurse & Café GmbH, Eppendorfer Baum 23, 20249 Hamburg (info@ellippa.de)

6. Kursausfall

Ist der Kursleiter verhindert den ausgewählten Kurs auszuführen, wird ein Vertreter diesen an seiner/ ihrer Stelle ausführen. Im Fall einer Kursabsage werden die Teilnehmer schnellstmöglich kontaktiert und die für den gebuchten Kurs bereits gezahlten Gebühren an den Kunden unverzüglich in voller Höhe zurückerstattet.

7. Verhinderung an der Kursteilnahme

Generell gilt ein gebuchter Kurs als verbindlich und ist somit nicht mehr stornierbar.
Die Absage einer Kurseinheit seitens des Kursteilnehmers kann bis 48 Stunden vor Kursbeginn über das Online-Buchungssystem, schriftlich per Email oder persönlich vor Ort erfolgen, dies gilt als Frühabsage. Eine telefonische Absage gilt nicht. Eine rechtzeitig entschuldigte Kurseinheit (Frühabsage) bewirkt, das die Kurseinheit dem Kundenkonto gutgeschrieben wird und in einem neu ausgewählten und gebuchten Kurs nachgeholt werden kann. Bei einer späteren Absage oder „unentschuldigtem Fernbleiben“ behält sich Ellippa das Recht vor, die Kurseinheit dem gebuchten Unterrichtskontingent anzurechnen. Eine Übertragung der Einheit auf Dritte ist nicht möglich.

8. Aufsichtspflicht / Haftung

1. Der Kursanbieter haftet nur für Schäden, die durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit seitens der Kursleitung entstehen.
Der Kursanbieter haftet nicht für Schäden und Verletzungen, die der Kursteilnehmer verursacht bzw. erleidet, die vor und nach dem Unterricht entstehen sowie im Weiteren nicht für Verletzungen, Unfälle und Schäden an anderen Kursteilnehmern. Die Aufsichtspflicht in Kursen, die von den Eltern oder einer Begleitperson begleitet werden, obliegt bei den Eltern bzw. Begleitperson. In den Zeiten vor und nach dem Kurs haften ausschließlich die Eltern bzw. die jeweilige Begleitperson für Ihre Kinder. Ferner haftet der Kursanbieter nicht für Diebstähle.

2. Die Aufsichtspflicht des Kursleiters beginnt mit der Übergabe des Kindes durch die Eltern bzw. Begleitperson an die/den KursleiterIn zu Beginn der Kursstunde und endet nach dem Kurs und Übergabe des Kindes von der/dem KursleiterIn an die Eltern bzw. die Begleitperson. Vor und nach dem Kurs besteht für den Kursanbieter keine Aufsichtspflicht für die Kursteilnehmer. Die Übergabe des teilnehmenden Kindes nach Ende des Kurses erfolgt ausschließlich an die Person, die das Kind dem Kursleiter zum Kursbeginn übergeben haben. Die Abholung durch die Eltern oder jeweilige Begleitperson muss pünktlich zum angegebenen Kursende erfolgen. Für ein nicht oder verspätet abgeholtes Kind übernimmt Ellippa keine Haftung.

3. Die persönliche Haftung von Ellippa, der Geschäftsführung und sämtlicher im Kurszentrum tätiger Leitungskräfte, insbesondere der Leiter von minderjährigen Kursgruppen, für Schäden, welches ein Mitglied im Rahmen des Besuchs bei Ellippa erleidet, ist über die Leistung der abgeschlossenen Versicherung hinaus ausgeschlossen, soweit dies gesetzlich zulässig ist, das heißt auch im Fall der Fahrlässigkeit. Dies gilt auch für Schäden der Teilnehmer untereinander, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt.

9. Datenschutz

Die Erfassung und Aufbewahrung Ihrer Daten erfolgt gemäß unseren Datenschutzrichtlinien (www.ellippa.de/datenschutz)

Hamburg, 14. Februar 2017