FAQ

Woher kommt der Name Ellippa?

Ellippa ist eine Zusammensetzung aus den Namen der Tochter und der Nichte unserer Gründerin Joy Maracke: Ella und Philippa.

Wie funktioniert das Kurssystem bei Ellippa?

Alle Kurse sind „offene Kurse“, d.h. jeder Termin kann auch einzeln gebucht werden. Es gibt keine festen Kursreihen, daher auch keinen Termin, der den Kursbeginn darstellt. Man kann mehrere Kurstermine in Reihe buchen – und die einzelnen Termine dabei selbst bestimmen.

Für jede erworbene Kurseinheit kann jeweils eine Reservierung getätigt werden. Mit einer Einzelkarte könnt Ihr also einen Kurstermin festlegen und mit einer Zehnerkarte zehn Kurstermine einbuchen – auch in unterschiedlichen Kursen (Bewegung/Musik/Kreativität).

Alternativ könnt Ihr im Studio eine Kurskarte erwerben und direkt am Kurs teilnehmen. Voraussetzung ist immer, dass ausreichend Kapazität vorhanden ist. Bei zu geringer Teilnehmeranzahl behalten wir uns vor, einzelne Kurse nicht stattfinden zu lassen.

Jede Platzreservierung kann von Euch bis zu 48 Stunden vor Kurstermin kostenfrei wieder abgesagt werden. Die Absage kann ausschließlich online und von Euch selbst getätigt werden. Reservierte Termine, die nicht wahrgenommen werden oder zu spät abgesagt wurden, werden von Eurem Kundenkonto abgezogen. Reservierungen, die bis zu 48 Stunden vor Kursbeginn abgesagt werden, werden Eurem Kundenkonto wieder gutgeschrieben.

 

Tarife (Einzel- und Zehnerkarten) und Kursbuchung

Mit einer Einzelkarte könnt Ihr einmalig einen Kurstermin besuchen. Dies kann spontan vor Ort geschehen (vorausgesetzt, es ist ein freier Platz im Wunschkurs vorhanden), oder Ihr kauft vorab eine Karte und sichert euch (am besten online) einen Platz in dem gewünschten Kurs zum gewünschten Termin.

Eine Zehnerkarte versteht sich als ein Paket aus zehn Gutscheinen, d.h. Ihr kauft zehn einzelne Kurseinheiten zu einem günstigeren Tarif, die Ihr dann frei terminieren könnt. Dabei ist es erlaubt, Kurse aus unterschiedlichen Bereichen (Bewegung, Kreativität, Musik) auszuwählen. Eurer Kind könnte also z.B. mit derselben Zehnerkarte einmal Ballett, einmal KidArt und einmal Musik besuchen – vorausgesetzt, es sind freie Kursplätze vorhanden. Wir empfehlen, (online) vorab Kursplätze zu reservieren. Geschwisterkinder dürfen über eine Zehnerkarte laufen.

Muss ich vorab eine Reservierung tätigen?
Nein. Aber Ihr KÖNNT für jede gekaufte Kurseinheit einen Platz an einem bestimmten Termin reservieren. Sofern Plätze in den Kursterminen frei sind, können diese aber auch spontan belegt werden. Die Buchungslage in Echtzeit könnt Ihr online im Buchungssystem einsehen.

Welche Preiskategorien gibt es?

Es gibt zwei Preiskategorien: Kinder- und Erwachsenenkurse

Kinder Einzelkarte: 14,90 EURO
Kinder Zehnerkarte: 135,00 EURO

Erwachsene Einzelkarte: 17,90 EURO
Erwachsene Zehnerkarte: 165,00 EURO

Innerhalb einer Kategorie können mit einer Zehnerkarte alle Kurse gebucht werden. Eine Kinder-Zehnerkarte ist demnach für alle Kinderkurse einsetzbar. Gleiches gilt für eine Erwachsenen-Zehnerkarte. Man könnte also z.B. einige Termine Schwangerschaftsyoga besuchen, nach der Geburt des Kindes übriggebliebene Einheiten für Rückblidungspilates verwenden und anschließend in den Pilateskurs für Erwachsene wechseln – alles mit einer Zehnerkarte.

Wie erfahre ich, wie ausgebucht die Kurse sind?

Die Belegung der Kurse könnt ihr online in Echtzeit einsehen, auch ohne eingeloggt zu sein. Hierzu klickt Ihr einfach auf den Einkaufswagen oben rechts und schaut dann unter dem Reiter „Kursplan“ am gewünschten Datum unter den Kursnamen. 

Ein Kurs ist ausgebucht – was nun?

Ein ausgebuchter Kurstermin heißt nicht, dass dieser Kurs generell ausgebucht ist. Da es sich um offene Kurse handelt, kann schon im nächsten bzw. übernächsten Termin wieder ein Platz frei sein. Auch kann es sein, dass eine Kursreservierung kurzfristig abgesagt wird (bis 48 Std. vor Kursbeginn sogar kostenfrei) und sich dadurch die Buchungslage ändert. Es lohnt sich also, immer wieder mal online zu checken, wie die Belegung in einem Kurs ist, den Ihr gern besuchen möchtet.

Wie kann ich eine Reservierung absagen?

Um eine Buchung abzusagen, klickt Ihr im Buchungstool unter „Profil“ auf „Reservierungen“. Hier klickt Ihr hinter der jeweiligen Kursreservierung auf „Stornieren“.

Bei einer Absage bis zu 48 Std. vor dem jeweiligen Kursbeginn wird die Kurseinheit dem Kundenkonto wieder gutgeschrieben und kann neu terminiert werden (=Frühabsage). Bei einer späteren Absage oder Nichterscheinen trotz Reservierung wird das Kundenkoto belastet (=Spätabsage).
Absagen erfolgen ausschließlich online über das Buchungssystem und müssen von Euch selbst über Euren Kundenaccount getätigt werden. Schriftliche und mündliche Absagen können leider nicht berücksichtigt werden.

Kursinhalte und Kursplan

Kursinhalte sowie den Kursplan könnt Ihr unter den Reitern „Kurse“ bzw. „Kursplan“ einsehen. Der Kursplan wird in allen Bereichen ausgebaut, daher lohnt es sich, immer mal wieder reinzuschauen. 

Kann ich Geschwisterkinder mit in den Kurs nehmen?

Um die Qualität der Kurse gewährleisten zu können, ist es wichtig, dass eine gewisse Teilnehmeranzahl nicht überschritten wird. Der Kursablauf begleiteter Kurse basiert oft auf einer 1:1-Interaktion zwischen teilnehmendem Kind und der Begleitperson. Lerneffekte werden verstärkt und die Beziehung zwischen Mutter und Kind intensiviert. Hat eine Mutter mehrere Kinder in einem Kurs, so kommt es häufig zu Tränen. Auch leidet der Unterricht darunter, wenn die Altersstruktur durch Geschwisterkinder in anderem Alter durchbrochen wird. Leider dürfen aus diesen Gründen keine Geschwisterkinder mit in die Kurse genommen werden. Vielleicht findet sich ja parallel ein Kurs, den das Geschwisterkind zeitgleich besuchen mag? Oder eine Begleitperson kann mit dem Geschwisterkind im Café Zeit verbringen? Säuglinge bis zum Krabbelalter dürfen natürlich dabei sein.

Muss ich etwas zu den Kursen mitbringen?

Bringt bitte zu den Erwachsenenkursen ein Handtuch und bequeme Kleidung mit.
Zu den Babykursen, bei denen die Babys noch nicht herumkrabbeln, bringt bitte eine Wickelunterlage oder ein Handtuch mit. Wir empfehlen, bequeme Kleidung zu tragen.

Muss mein Kind eine Ballettausrüstung mitbringen?

Nein. Es reicht vollkommen aus, wenn die Kinder bequeme Kleidung tragen. Barfuß oder mit Ballettschläppchen tanzt es sich am besten.

Verzehr von mitgebrachten Speisen und Getränken

In unserem Café erhaltet Ihr viele Getränke und kleine Köstlichkeiten. Bitte verzichtet daher auf den Konsum mitgebrachter Speisen und Getränke. Babygläschen und -fläschchen können natürlich mitgebracht und von uns erwärmt werden. Babynahrung von Holle gibt es auch vor Ort.